Notfall-Training

Datum: 19-06-2008 00:00

Ort: xcv

Mit dem Rundschreiben vom 18.6.2008 hatte der FZO seinen Mitgliedern einen für Notfall-Trainings gut geeigneten Ansprechpartner ganz aus der Nähe vorgestellt: Die „Prymus Medic“ bietet Ihnen und Ihrem Personal in Ihrer Praxis ein ca. zwei- bis dreistündiges Notfall-Training durch einen Lehrrettungsassistent /- Fachdozent im Gesundheitswesen zu einem günstigen Pauschalpreis an.

Die Kontakdaten lautet:

„Prymus Medic“

Postfach 1322, 51583 Nümbrecht

Tel. 02293 – 81 66 81, Fax. 02293 – 81 66 82

info@prymus-medic.de, www.prymus-medic.de

Ansprechpartner: Volker Göckel.


Implantologie II: Die CT-gestützte 3D-Implantatplanung

Datum: 20-06-2012 00:00

Ort: ZTM Bierdümpfel, Wiehl

Dr. Jindra, Dr. Spanagel, Dr. Heinemann: „Implantologie II: Die CT-gestützte 3D-Implantatplanung“


Der aktuelle Stand der digitalen Abformtechnik

Datum: 19-09-2012 00:00

Ort: Wiehl

Referent: Dr. Frank Kornmann


Risikopatienten und In vitro Diagnostik

Datum: 21-11-2012 00:00

Ort: Wiehl

Themen:

In vitro Diagnostik der Parodontitis: Erregerbestimmung mit Real-Time PCR
Der Risikopatient in der Zahnarztpraxis: Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Bisphosphonattherapien

Referenten: Dr. Ursula Rittmeier, Herr Bernhard Slowig:


Schnittstelle Privatleistungen bei Kassenpatienten

Datum: 30-10-2013 00:00

Ort: Wiehl

Schnittstelle Privatleistungen bei Kassenpatienten – KZBV offeriert neue Möglichkeiten

Frau Birgit Sayn


GOZ-Kenntnisse auffrischen, komplettieren, Strittiges debattieren

Datum: 03-09-2014 00:00

Ort: Wiehl

Frau Birgit Sayn


Brandschutzhelfer- Fortbildung

Datum:

Am 08.11.2017 hatte der FZO seine Mitglieder zur Fortbildung zum Brandschutzhelfer eingeladen, und 44 Mitglieder waren gekommen. Nach einer gut 2 stündigen theoretischen Einführung, die Herr Braun von der Firma Brandschutz Giebeler trotz des eher trockenen Charakters anschaulich und informativ gestaltete, konnten die Teilnehmer an Feuerlöschern selbst die Brandbekämpfung üben. Die Demonstration eines Fettbrandes und die Explosion einer ordinären Haarspraydose veranschaulichten drastisch die Gefährlichkeit von Bränden.!!


Der systematische Instrumentenwechsel zwischen Zahnarzt und Assistenz

Datum: 20-10-2014 00:00

Ort: Wiehl

Dr. Richard Hilger


Durchmesserreduzierte Implantate im unbezahnten und teilbezahnten Kiefer als Ergänzung des implantologischen Behandlungsspektrums

Datum: 11-02-2015 00:00

Ort: Wiehl

PD Dr. Friedhelm Heinemann


Zahnärztliche Ergonomie

Datum:

Am Freitag, den 07.09.2018 von 09:00-17:00 Uhr wird es im Victor´s Hotel in Gummersbach wieder eine größere Fortbildungsveranstaltung des FZO geben. Wir konnten den Kollegen Katzschner aus Dagebüll für eine eintägige Fortbildung verpflichten. Kollege Katzschner hat schon für diverse Zahnärztekammern im nördlichen Teil der Republik Fortbildungen zu zahnärztlicher Ergonomie gegeben. https://www.zahnarzt-ergonomie-forum.de

Ergonomische Arbeitshaltung für das Behandlerteam und die richtige Arbeitshaltung bei Solo-Behandlungen (Prophylaxe) werden auf dem Programm stehen. Die Veranstaltung wird mit 10 Fortbildungspunkten bewertet. Anfang August geht ihnen mit der Post noch eine separate Einladung zu. Achtung! Wir bitten Sie eindringlich, die Anmeldungsfrist einzuhalten, da wir aufgrund des eingeschränkten Platzangebotes bei den praktischen Übungen und des nötigen Caterings keine "Nachzügler" berücksichtigen können.


Grundlagen interkultureller Kompetenz für Zahnärzte

Datum: 31-08-2016 00:00

Ort: Hannover

Irena Angelovski


S3-Leitlinie zur Periimplantitis unter besonderer Berücksichtigung der DVT-Diagnostik

Datum: 28-09-2016 00:00

Ort: Gummersbach

Dr. Vladimir Golubovic


Moderne Adhäsivtechnik

Datum:

Fortbildung mit Prof. Frankenberger – Moderne Adhäsivtechniken.

Die Ehefrau des Referenten, Frau Frankenberger, gab ihrem Mann gegenüber zum Jahreswechsel 2016/17 zu bedenken, dass das Thema Adhäsiv-Techniken in den kommenden Jahren wohl niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken könne. Weit gefehlt, wie man an dem prall gefüllten Saal sehen konnte. Wir durften einem sehr kurzweiligen, top aktuellen und höchst interessanten Vortrag mit praktischen Übungen folgen. Der FZO hatte es ermöglicht, die Fortbildung incl. Abendessen für Mitglieder kostenfrei zu gestalten. Herzlichen Dank an dieser Stelle der Firma Dentsply die die Fortbildungskosten übernommen hat und zusätzlich für jeden Teilnehmer ein Kunststoff-Material-Kit bereit hielt.


Symposium des DZV zum Thema Praxisgründung-Praxisabgabe-Praxisübernahme

Datum:

Der DZV veranstaltete am 21. Juni in Kaarst ein Symposium zum Thema „Praxisgründung – Praxisabgabe – Praxisübernahme“. Das Symposium als Start-Up-Veranstaltung bietet ein breites Spektrum an Informationen. Ziel ist der Erhalt der Freiberuflichkeit und Selbstbestimmung der Zahnärzte.

Anbei können Sie weitere Unterlagen dazu herunterladen.